In der Stadtratssitzung vom 20.05.2021 konnten wir durch einen interfraktionellen Antrag, zusammen mit den Fraktionen Die LINKEN und SPD, den Beschluss fassen, das Alkoholverbot am westlichen Mainufer gegenüber des Mainkais, an der sogenannten Leonard-Frank-Promenade, bis zum 31.10.2021 aufheben. Danach wird die Siutation vom Stadtrat neu beurteilt werden. Die Umsetzung des Beschlusses wird von der Verwaltung vollzogen.

Dem Beschluss haben auch die ÖDP/WL-Fraktion und die FDP-Fraktion zugestimmt. Die Verwaltung sprach sich gegen das Alkoholverbot aus.

Die Aufhebung ist ein großer Erfolg, denn sie verhindert einen weitergehenden Konsumzwang, der gerade für junge Menschen und mit geringerem Einkommen ausgestattete Menschen verdrängt hat.

Außerdem hat das Alkoholverbot zu den größeren Ansammlungen von Menschen am gegenüberliegenden Mainkai beigetragen, was in den aktuellen Coronazeiten nicht hilfreich ist.